Dieser Blog ist tot. Aus nostalgischen und dokumentarischen Gründen werde ich diese Domain nicht vom Netz nehmen.
Neue Arbeiten im Bereich Video / Visuals / VJ sind nun auf meiner  Homepage kollektiveWahrnehmung.de zu sehen. Kommerzielle und freie Projekte im Bereich Grafik laufen zukünftig über Freie Radikale; ein Design-Netzwerk, dass ich zusammen mit ein paar Freunden betreibe.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit.


Dieser Blog ist tot. 29. August 2011 Info
Schlagwörter:, ,


Hexagon 14. Oktober 2010 freie Arbeiten
Schlagwörter:, , , ,

logo_preview

Piktogrammentwurf für Bücherspenden. Ich kümmere mich im Moment um die Neugestaltung der Büchersammelboxen in Berlin. Die Bücherboxen des Berliner Büchertischs stehen – ähnlich wie Altkleidercontainer – in den Straßen von Kreuzberg und in öffentlichen Einrichtungen. Die eingeworfenen Buchspenden kommen größtenteils Schulen, Kindergärten, Gefängnissen und sozialen Projekten zugute.

Dieses Piktogramm ist nur ein Teil des neuen Designs. Die ersten Bücherkisten dürften bald fertig sein.

UPDATE: Die neue Homepage des Büchertischs ist online! Das Design habe ich zusammen mit dem Webteam vom Büchertisch entwickelt.


Piktogramm Bücher Spenden 17. September 2009 freie Arbeiten
Schlagwörter:, , , ,

blasen

Logoentwurf für eine Hebammenpraxis. Read more »


Logoentwurf Hebammenpraxis 17. August 2009 freie Arbeiten
Schlagwörter:, , , ,

workshop

Ich hatte diese Woche einen zweitägigen Workshop in der Klasse Grafik. Zusammen mit Eike König von HORT haben wir gezeichntet, geschnitten, geklebt und gebastelt. Der Computer durfte dabei nicht benutzt werden. Mein Projekt aus diesem Workshop werde ich demnächst nochmal genauer vorstellen. Bis dahin schon mal ein paar Fotos.


Workshop Eike König 14. Mai 2009 UdK
Schlagwörter:, , ,

Zeit, ein paar alte Logos rauszukramen. Den Anfang macht dieser Logoentwurf für ‘CreativeCity Berlin’, eine Art Netzwerkplatform für Kreativschaffende in der Stadt. Mit dem Logo hatte ich letzten Winter an einem Wettbewerb teilgenommen und den dritten Platz belegt. Dafür gabs aber nix.


Alte Logos 1 6. Mai 2009 Wettbewerb, freie Arbeiten
Schlagwörter:, ,

logo

Für den Rundgang 2009 wird in der UdK Hardenbergstrasse ein temporärer Buch- und Medienshop installiert werden, in dem Publikationen von Professoren und Studenten, sowie Filme, Musik und Poster angeboten werden. Die Klasse Grafik entwickelt das komplette  Erscheinungsbild.

Der temporäre Charakter des Buchshops soll betont werden. Mein Ansatz ist deswegen, bei der Logo- und Farbgestaltung keine strikten und unflexiblen Elemente vorzugeben, sondern diese bei jeder Anwendung neu zu interpretieren, abhängig von Material und Textur. So könnten z.B. beim Druck einer Einkaufstasche oder eines Briefkopfes verschiedene Farbgebungen eingesetzt werden, die jeweils auf den Stoff bzw. das Papier reagieren. Die Materialität und Haptik spielen also eine übergeordnete Rolle.

Read more »


UdK Buchshop Entwürfe 28. April 2009 UdK
Schlagwörter:, , , , ,

Freie Radikale Logo

In den letzten paar Wochen ist hier nicht viel passiert, weil ich mir einen dringend nötigen Urlaub gegönnt hatte. Jetzt bin ich wieder in Berlin und habe zur Zeit einig kleinere Projekte laufen (Mehr dazu demnächst). Hauptsächlich arbeite ich eigentlich daran, “Freie Radikale” endlich der Öffentlichkeit pärasentieren zu können.
“Freie Radikale” ist eine Art studentische Agentur, die ich zusammen mit meinen Mitstudenten und -bewohnern Phillip Hoffmann, Denis Yilmaz und Adrian Bauer betreibe. Die Homepage befindet sich zur Zeit noch im Aufbau, genauso wie das Portfolio oder die Corporate Identity. Das Bild oben ist ein schon etwas älterer Logoentwurf von mir, der aber noch lange nicht endgültig ist. Also eher work in progress. Näheres zu den Freien Radikalen gibt es zum Ende der Semesterferien.


Freie Radikale Logo Entwurf 11. März 2009 freie Arbeiten
Schlagwörter:, ,

Calar hat nun ein endgültiges Logo; zusammengesetzt aus der Kalenderblattform und den zwölf Monatsfarben. Die verwendete Schriftart ist die “DIN 1451 Mittelschrift”, die man hierzulande von den Beschriftungen auf Orts- und Straßenschildern kennt. Ich habe das A durch ein kleines a ersetzt, damit es mehr an ein O erinnert und somit das Wortspiel “Calar/Color” auch im Schriftbild aufgegriffen wird.


Calar Logo 10. Februar 2009 UdK
Schlagwörter:, , ,

Im Moment übertrage ich die ersten Farbwerte in meine Tabelle. Zu sehen sind hier die Monate Januar und Februar. Hauptsächlich orientiere ich mich an den Monatsfarben. Die Tageswerte zwischen zwei Monatsfarben errechne ich dann aus deren Farbdifferenz. Zum Beispiel: Der 1. Februar hat einen Gelb-Wert von 15, der 1. März hat 50. Diese Differenz wird dann gleichmäßig auf alle Februartage verteilt. Tauscht man einen Farbwert aus, ändern sich alle Farben vor unter hinter dem betroffenen Datum auch. Außerdem soll der Verlauf natürlich flüssig wirken. Gleichzeitig darf keine der einzelnen Farben blass oder zu viel Farbe abbekommen, was zu einer Übersättigung führen kann.
Das ganze ist ein ebenso wichtiger wie zeitraubender Prozess, aber ich hoffe, dass ich bis nächste Woche mit den Farbwerten durch bin und dann bereits drucken kann.

Grün und Blau 21. Januar 2009 UdK
Schlagwörter:,