Moiré 1. März 2011 freie Arbeiten
Schlagwörter:, , , ,

Ich arbeite gerade an einem Kaleidoskop-Aufsatz für einen Projektor, und dabei habe ich mir auch noch gleichen einen Objektivadapter für meine Kamera gebastelt. Das ist ein erstes Testfoto, mehr dazu kommt bald noch.


Facetten 29. April 2010 UdK, freie Arbeiten
Schlagwörter:, , , , , ,

Ein kleiner “Synthesizer”, den ich letzte Woche im Workshop BreadboardSurfing gebaut habe. Eigentlich ist es ein kurzgeschlossener Verstärker, dem ein relativ einfacher Aufbau zugrunde liegt. Die Touchpads bestehen aus Kaugummipapier, die LEDs habe ich aus altem Spielzeug ausgebaut. Die LEDs entladen sich regelmäßig, wodurch ein Beat entsteht. Berührt man die beiden linken Touchpads, kann man den Takt verändern. Je stärker man drückt, desto weniger Widerstand haben die Finger und desto schneller wird der Takt. Berührt man die beiden rechten Pads, kann man einige seltsame Quietsch- und Rauschgeräusche erzeugen. Hier bestimmt der Druck die Tonhöhe (die man durch die anderen Pads auch noch einmal pitchen kann).
Das ganze Gerät kostet weniger als 10 € und lässt sich leicht nachbauen. Weitere Fragen bitte direkt per Mail.


9. Dezember 2009 UdK, freie Arbeiten
Schlagwörter:, , , , ,

regenbogen


Berlin Mitte, nähe Spittelmarkt 29. Mai 2009 Snapshot
Schlagwörter:,

wedding


Spielcasino Pankstraße, Wedding 13. Mai 2009 Snapshot
Schlagwörter:,

buchstaben

Ich war heute mit meinem Typographiekurs im Buchstabenmuseum, wo alle möglichen Leuchtreklamen, Schriftzüge und Wortmarken gesammelt werden. Mehr Fotos gibts bei Flickr.


Buchstabensuppe 29. April 2009 Snapshot
Schlagwörter:, ,

Ich habe die Dreharbeiten für den Lightwriting-Film, den ich vor ziemlich genau einem Jahr begonnen habe, wieder aufgenommen. Dieses mal arbeite ich auschließlich mit Video und Farbflächen. Weitere Aufnahmen und Ausschnitte folgen nächste Woche.

Lichtflächen 10. Dezember 2008 UdK
Schlagwörter:, ,